Mittwoch 10. Mai 2017

WHO vertritt Interessen der Pharmaindustrie (1 von 2)

WHO vertritt Interessen der Pharmaindustrie Mittwoch, 10.05.2017 (1 von 2)
Medien loben pervers-okkulte Kunst Mittwoch, 10.05.2017 (2 von 2)

Die HPV-Impfung soll gegen Viren schützen, die bei Gebärmutterhalskrebs nachweisbar sind. Als der japanische Gesundheitsminister diesen jedoch in Folge von mehr als 2.900 Nebenwirkungen zurückzog, wurde er stark von der WHO kritisiert. Doch warum? Kla.TV deckt die wahren Beweggründe der Weltgesundheitsorganisation auf.

Direktlink zu dieser Sendung:
Direktlink zu dieser Abspielposition:
Sendung auf eigener Internetseite einbinden
"WHO vertritt Interessen der Pharmaindustrie"
Alle 2 Sendungen vom "10.05.2017" einbinden

WHO vertritt Interessen der Pharmaindustrie

Sendung und Zubehör in der gewünschten Qualität herunterladen:
Film-Datei (.mp4)
Bitte Downloadqualität auswählen





↑ Neuere anzeigen ↑
Medienkommentar
{{themeblock.title}}

↓ Ältere anzeigen ↓