Sonntag 02. Juli 2017

Schädlichkeit der Gentechnik seit Jahren bekannt (2 von 3)

GVO-Saatgut zerstört Lebensgrundlagen der Bauern Sonntag, 02.07.2017 (1 von 3)
Schädlichkeit der Gentechnik seit Jahren bekannt Sonntag, 02.07.2017 (2 von 3)
5:58
Zum „Tag der gesunden Ernährung“ – warum nicht „Gentech-Nahrung“ strikt verbieten? Dienstag, 07.03.2017 (3 von 3)

Die amerikanische Lebensmittelüberwachungsbehörde Food & Drug Administration hielt ihre Daten über Gennahrung geheim, bis sie vom US-amerikanischen Anwalt und Autor Steven Druker gezwungen wurde, diese offenzulegen. Erstaunlich, was dabei über die Schädlichkeit der Gentechnik ans Tageslicht kam.

Direktlink zu dieser Sendung:
Direktlink zu dieser Abspielposition:
Sendung auf eigener Internetseite einbinden
"Schädlichkeit der Gentechnik seit Jahren bekannt"
Alle 3 Sendungen vom "02.07.2017" einbinden

Schädlichkeit der Gentechnik seit Jahren bekannt 02.07.2017

Nachdem es dem US-amerikanischen Anwalt und Autor Steven Druker gelungen ist, die amerikanische Lebensmittelüberwachungsbehörde Food & Drug Administration, kurz FDA, erfolgreich zu verklagen, musste die FDA ihre Daten über Gennahrung offenlegen. Dabei kam ans Tageslicht, dass den Forschern die Schädlichkeit der Gentechnik bekannt ist und sie uns seit 30 Jahren das Gegenteil vorgaukeln. Pionierprodukt war damals ein Nahrungsergänzungsmittel mit der essentiellen Aminosäure L-Tryptophan. Diese lebensnotwendige Aminosäure, die der Organismus sich nicht selbst aufbauen kann, wurde in diesem Produkt gentechnisch verändert und hatte zur Folge, dass dutzende Menschen starben und Tausende bleibende Schäden davontrugen. Auch Versuchstiere litten nach dem Verzehr von genmanipulierten Organismen an Fehlbildungen des Darmes, Leberstörungen und Beeinträchtigungen des Immunsystems. Pat Thomas, Leiterin einer Aktivistengruppe gegen genmanipulierte Nahrungsmittel sagte: „Steven Drukers Untersuchung der Geschichte von Betrug und Täuschung, welche die Ära der Gentechnik einläutete, sollte einer ernsthaften Betrachtung unterzogen werden, bevor wir Dinge tun, welche die europäische Lebensmittelversorgung endgültig verändern.“ In der Schweiz gibt es auf diesem Gebiet einen kleinen Lichtblick. Schauen Sie die Sendung mit eingeblendetem Link.

von ns.


Schädlichkeit der Gentechnik seit Jahren bekannt

Sendung und Zubehör in der gewünschten Qualität herunterladen:
Film-Datei (.mp4)
Bitte Downloadqualität auswählen





↑ Neuere anzeigen ↑
Medienkommentar
{{themeblock.title}}

↓ Ältere anzeigen ↓