Freitag 22. September 2017

Russische Verteidigungsausgaben nur noch ein Zwölftel der amerikanischen Ausgaben (2 von 2)

0:00
Keine Förderung des „Bauernsterbens“ am 24.9.2017 Freitag, 22.09.2017 (1 von 2)
Russische Verteidigungsausgaben nur noch ein Zwölftel der amerikanischen Ausgaben Freitag, 22.09.2017 (2 von 2)

Die Militärausgaben der USA sind zwölf Mal so hoch wie die Russlands. Trotzdem wird Russland als machtgierig bezeichnet, das, so die Leitmedien, durch die NATO in Schach gehalten werden muss. Sieht sich da jemand selbst im Spiegel?

Direktlink zu dieser Sendung:
Direktlink zu dieser Abspielposition:
Sendung auf eigener Internetseite einbinden
"Russische Verteidigungsausgaben nur noch ein Zwölftel der amerikanischen Ausgaben"
Alle 2 Sendungen vom "22.09.2017" einbinden

Russische Verteidigungsausgaben nur noch ein Zwölftel der amerikanischen Ausgaben 22.09.2017

Die russische Regierung möchte bis 2019 die Verteidigungsausgaben stark verringern. Während man für das Jahr 2016 noch 65 Milliarden US-Dollar benötigte, werden für 2017 nur 48 Milliarden US-Dollar veranschlagt. Die gesteigerten Ausgaben seit 2011 waren auch nicht darauf zurückzuführen, dass man das russische Waffenarsenal erheblich aufgestockt hätte. Ziel war es, die bestehenden Kapazitäten, die zum Teil noch aus der Zeit der Sowjetunion stammten, zu modernisieren. Damit entsprechen die russischen Militärkosten nicht einmal 10 % der amerikanischen Ausgaben von 600 Milliarden US-Dollar aus dem Jahr 2016. Von den westlichen Medien wurde diese Meldung mit Ausnahme ganz weniger Printmedien nicht verbreitet. Seit Jahren berichten die Medien stattdessen von dem mit „unersättlicher Machtgier getriebenen russischen Bären“, der entlang seiner Grenze mit Militärstützpunkten der NATO in Schach gehalten werden sollte. Wer sieht sich da selbst im Spiegel?

von pag.


Russische Verteidigungsausgaben nur noch ein Zwölftel der amerikanischen Ausgaben

Sendung und Zubehör in der gewünschten Qualität herunterladen:
Film-Datei (.mp4)
Bitte Downloadqualität auswählen





↑ Neuere anzeigen ↑
Medienkommentar
{{themeblock.title}}

↓ Ältere anzeigen ↓