Ukraine/Syrien: Geopolitik dominiert alles!

Politik | 13.09.2014

Ukraine/Syrien: Geopolitik dominiert alles! (1 von 1)

Wie im ukrainischen Konflikt, gibt es auch im syrischen Bürgerkrieg viele Fronten. In Syrien kämpft nicht allein die Islamisten-Gruppe Achrar Alscham gegen Machthaber Assad, sondern auch die so genannte „Terrormiliz Islamischer Staat“ und viele weitere mehr. Vor wenigen Stunden wurde nun der Chef von Achrar Alscham bei einem Bombenanschlag getötet.

Direktlink zu dieser Sendung:
Direktlink zu dieser Abspielposition:
Einzelne Sendung einbinden
"Ukraine/Syrien: Geopolitik dominiert alles!"

Ukraine/Syrien: Geopolitik dominiert alles! 13.09.2014

Wie im ukrainischen Konflikt, gibt es auch im syrischen Bürgerkrieg viele Fronten. In Syrien kämpft nicht allein die Islamisten-Gruppe Achrar Alscham gegen Machthaber Assad, sondern auch die so genannte „Terrormiliz Islamischer Staat“ und viele weitere mehr. Vor wenigen Stunden wurde nun der Chef von Achrar Alscham bei einem Bombenanschlag getötet. Wer dahinter stecke sei noch unklar. Wir machen den Begriff UNKLAR jetzt gleich mal zum Thema: an dieser Stelle muss man sich einmal fragen, warum die Medien eigentlich ständig über Konflikte berichten, deren Zusammenhänge überhaupt noch nicht klar sind? Ganz offensichtlich liegt das Verschaffen grösserer Klarheit gar nicht im Interesse der öffentlichen Medien. Denn wieder einmal mehr schürt eine Berichterstattung wie eben diese, lediglich eine tiefere Unklarheit und Verwirrung unter den Völkern. Sooft daher durch die Medienwelt wieder solche Unklarheiten hochstilisiert werden, sollte die Zuschauer-oder Leserschaft die einfachen Grundsätze der modernen Kriegsführung aufs Neue studieren. Wir von Klagemauer TV bieten zahlreiche solche Kurzstudien auf unseren Themenblöcken und Schlungs-DVDs (im Bildschirm einblenden) zum Ukraine/Syrien Konflikt an. Studieren Sie dieselben immer wieder aufs Neue, und verschaffen Sie sich so in nur wenigen Minuten neue Klarheit, Einfachheit und Übersicht! Auch diese Sendung will diese lebenswichtigen Studien aufs neue vertiefen. Wann immer nämlich, in welchen Krisengebieten auch immer, die Konstellationen der Konfliktparteien immer nur noch komplizierter und noch unüberschaubarer dargestellt werden, geschieht dies zuerst einmal nicht zufällig, sondern ganz gezielt und strategisch gewollt. Warum dies? Weil nachweisbar Kriegstreibermächte am Werk sind, die eine allgemeine Verwirrung als Voraussetzung brauchen, dass sie - von aller Welt legitimiert - als Retter aufwarten können. Die überhandnehmende Verwirrung soll mit anderen Worten gezielt zu jenem allgegenwärtigen Völkerschrei nach einer starken, rettenden Hand führen. Die US-Regierung will um jeden Preis genau diese rettende Hand sein - auch für uns Europäer vor der russischen Gefahr. Was sie uns natürlich verschweigt, was aber längst nachweislich ans Licht gekommen ist: die US-Regierung selber hat zuvor diese Konflikte gezielt geschürt, so auch in all jenen arabischen Ländern, die sie kürzlich vor unser aller Augen »befreit« (Anführungsstriche mit Händen zeigen) hat. Ganz einerlei also, ob im so genannt arabischen Frühling, im Ukraine- im Syrien-oder in was auch immer für einem Konflikt - die moderne Kriegsstrategie ist immer ein und dieselbe: Alles muss so kompliziert und ausweglos werden, dass die Weltgemeinschaft nicht mehr mitkommt und heilfroh ist, wenn nur endlich irgendjemand, wer immer das auch sei, es an die Hand nimmt. Daher hören wir ständig von den immer zahlreich werdenden Terror und Anti-Terror- nationalistischen und antinationalistischen, religiösen und antireligiösen Konflikten in aller Welt. Doch das scheinbar komplizierte Spiel ist ein sehr einfaches, leicht zu verstehendes Spiel, wenn man es erst einmal durchschaut hat. Wir fassen hier die wichtigsten Grundsätze noch einmal in aller Kürze zusammen: • Nahezu sämtliche Konflikte in den uns bekannten Krisengebieten entstehen nicht einfach zufällig. Diese Konflikte wurden vorab ganz gezielt provoziert und strategisch geplant. • Frage: Wer provoziert und plant gerade gezielt die Konflikte? Antwort: nachweislich die US-Regierung unter Missbrauch ihrer Geheimdienste und der NATO. • Warum tut sie das? Antwort: weil Sie Ihre Vorherrschafts-Stellung in der Welt behaupten und ausbauen möchte. • Frage: dann geht es der US-Regierung also gar nicht wirklich um die Demokratisierung all der Länder die sie gerade von ihren Diktatoren befreien? Antwort: Nein. • Frage: um was geht es der US-Regierung dann? Antwort: in einem ersten Schritt geht es Ihnen um die völlige Destabilisierung dieser Länder, dann um Ihre eigene Vorherrschaftsstellung in denselben. • Frage: ist das alles? Antwort: Nein, es geht Ihnen auch um die Bodenschätze all jener Länder, und schliesslich darum, dass Sie Ihre und die militärischen Stützpunkte der NATO ausbauen können. • Frage: warum NATO Stützpunkte? Die NATO ist doch ein militärischer Verteidigungs- und kein Angriffs Pakt? Antwort: wenn man hinter dem Rücken der NATO gezielt die Völker aufgewiegelt, dieselbe ins Chaos stürzt und solange destabilisiert, bis die Notlage nur noch durch einen vereinigten human-militärischen Verteidigungs-Akt lösbar scheint, kann man die NATO zur Angriffsarmee instrumentalisieren. • Frage: gegen wen richten sich diese militärischen Stützpunkte? Antwort: allem voran gegen Russland, den Iran und China. • Frage: nebst dem US-erklärten Ziel der Demokratisierung bringen die Medien all diese Konflikte doch immer wieder in den untrennbaren Zusammenhang mit islamischem Extremismus, Rechtsextremismus, Rassismus und natürlich Antisemitismus und dergleichen. Geht es denn letztlich gar nicht um all diese religiösen, ideologischen oder politischen Extreme? Antwort: Nein, absolut nicht! Das sind alles nur billige Vorwände, die die wahren Macht-und Kriegstreiber in Wahrheit keinen Deut interessieren. • Frage: um was geht es den US-Kriegstreibern denn sonst, wenn nicht um Demokratie, Dialog, Recht und Ordnung? Antwort: es geht alles und jedes um Geopolitik. • Frage: was ist Geopolitik? Geopolitik meint die Einwirkung geographischer Faktoren und Interessen auf politische Vorgänge und Kräfte. Wer nach Weltherrschaft strebt, muss sämtliche rivalisierenden Länder strategisch beherrschen. D.h. er muss möglichst nah an den Grenzen seiner Gegner seine militärischen Stützpunkte aufbauen können: solche Stützpunkte sind zum Beispiel die Krim und Odessa vor Russland, der Irak und die Türkei vor dem Iran usw. • Frage: das bedeutet also, Geopolitik bestimmt alles? Kann man das anhand praktischer Beispiele beweisen? Antwort: aber sicher, das kann man überall sehen: die US gesteuerte EU und die europäischen Staaten z.B. fördern und unterstützen rechtsextremistische und gewalttätige Gruppen außerhalb der EU-Grenzen, die sie innerhalb der EU mit geradezu melodramatischem Aktionismus und sündhaft teuren »Programme gegen Rechts« bekämpfen. • Frage: was bedeutet dies praktisch angewandt auf die Ukraine Krise? Antwort: bei den Machthabern in Kiew handelt es sich doch um ein sehr ungewöhnliches Bündnis. Zu diesem Bündnis gehörten typische Liberale, Anarchisten, Homo-Lobbyisten, aber eben auch nationalistische und »Rechte« Gruppen. Im Westen wäre ein solches Bündnis völlig undenkbar. • Zwischenfrage: wieso vertragen sich dort liberale, rechtsextremistische, linke und, Homo-Lobbyisten Organisationen plötzlich miteinander? Antwort: im Falle der Ukraine ist der zuvor durch US-Medien-Propaganda geschürte Hass auf Russland und den russischen Präsidenten so gross, dass er diese Gruppen alle zu Genossen und Kameraden macht. • Frage: warum also unterstützt die EU ausserhalb ihrer Grenzen Gruppen, die sie innerhalb bekämpft? Antwort: weil es den US-Handlangern, spricht den EU-Kratoren, in Tat und Wahrheit eben in keinster Weise um den ideologischen Inhalt der Gruppen geht: das interessiert in Brüssel keinen Menschen! • Warum interessiert das in dem US-hörigen Brüssel niemanden? Antwort: für die US-Kriegstreiber spielt es absolut keine Rolle, welcher Weltanschauung jene Gruppen anhängen, die sie unterstützen. • Frage: wie sieht das im Hinblick auf den Ukraine Konflikt aus? Antwort: Ganz einfach: ausnahmslos jeder, der in irgendeiner Weise gegen Russland und gegen Putin ist, wird von den Kriegstreibern unterstützt. Und auf der anderen Seite wird ausnahmslos jeder, der irgend für Russland oder für Putin ist, via Medienattacken kaputtgemacht. Es geht kurz gesagt einzig und allein darum, für welche geopolitische Seite sich irgendeine Gruppe nützlich macht. Gerade dies veranschaulichen die Ereignisse in der Ukraine sehr deutlich. • Frage: dann spielt es also für den Westen tatsächlich nicht die geringste Rolle, wie radikal oder extremistisch irgendeine Organisation ist? Gibt es dafür auch ein praktisches Beispiel zu Syrien? Antwort: am Beispiel von Syrien kann man es vielleicht noch deutlicher erkennen: dort können Sie der radikalste Salafist oder sogar der grösste Judenhasser sein. Jemand ging schon so weit zu behaupten, dass man dort selbst Kannibale oder finsterster Massenmörder sein könnte - solange man nur in irgendeiner Weise die syrische Regierung bekämpft. Kurz um: Ganz egal, wer immer mit welchen Mitteln die syrische Regierung bekämpft, er wird sofort vom Westen unterstützt. Stellt man sich andererseits in irgendeiner Weise hinter die syrische Regierung, kann man sich als noch so aufgeklärter Liberaler zeigen, trotzdem wird man sogleich als Todfeind gehandelt, und selbst dann noch, wenn man sämtliche so genannten westlichen Werte in allen Stücken teilt. Und genau daran erkennt man, dass es den Kriegstreibern und ihren Medien nur und ausschliesslich um Geopolitik geht. Alles hängt einzig davon ab, ob man für oder gegen die Vorherrschaft der US Kriegstreiber und ihrer Medien Mafia ist. • Frage: kann man solche Beispiele auch auf europäischem Boden nachweisen? Antwort: interessant war kürzlich die breite Unterstützung des CH-Musicals »schwarzes Gold«. Dieses wurde sowohl von der EU, von US-lastigen Grosskonzernen bis hin zum schweizerischen Grossverteiler Migros finanziell unterstützt und propagiert. Auch die Massenmedien jubelten dieses Musical hoch, obgleich dort inhaltlich viele Themen vertreten wurden, die von denselben Kreisen gewöhnlich als schlimmste Verschwörungstheorien gebrandmarkt werden. Es ging gegen das Frakking in unseren Bodensee Gewässern oder im schönen Rhein. Wenn man das Ganze einmal durch die geopolitischen Brille betrachtet, stellt man leicht fest, dass die USA gerade dabei ist, uns Europäern ihr durch eigenes Frakking gewonnenes Gas und Öl anzupreisen, um uns vor dem »gefährlichen Gas und Öl Partner Russland« zu retten. Die Botschaft lautet daher: „Europäer, Hände weg von Fracking auf eurem eigenen Boden, alles nur keine Unabhängigkeit von den USA“. • Frage: dann dient eigentlich all dieses Mediengelaber um terroristische Einheiten, religiöse Fanatiker, Separatisten, Nazis und wie sie alle immer geschimpft werden nur zur Ablenkung? Antwort: Ja, genau so ist es. Es wird immer alles so hoch gepusht, dass viele komplizierte landesinterne Verstrickungen im Vordergrund stehen, dabei geht es letztlich immer nur um zwei Positionen. • Frage: welche zwei Positionen sind jetzt gemeint? Antwort: Entweder man ist für diejenigen, die nach der Vorherrschaft streben, oder man ist gegen Sie- nicht mehr nicht weniger. • Frage: ist damit gemeint, dass es noch nicht einmal eine dritte Position zu wählen gibt? Antwort: ja genau so ist es: so viele so genannte Separatisten, Nationalisten usw. haben zwar aufrichtig für Ihr eigenes Anliegen gekämpft, mussten dann aber irgendwann verstehen lernen, dass es Ihre eigene unabhängige Option in Wirklichkeit gar nie gab. So mussten aufrichtigste tschetschenische Separatisten irgendwann einfach einsehen, dass sie in Tat und Wahrheit bloss an der Seite des Westens gegen Russland kämpften. Sie waren nicht mehr und nicht weniger als geopolitisch instrumentalisierte Kämpfer des Westens. Auch die rechtsextremistischen Hooligans die heute die Liberalen Oligarchen in Kiew beschützen, werden eines Tages einsehen müssen, dass Ihre eigene Option in diesem zwei Komponentenspiel absolut keine Bedeutung hat. Dasselbe gilt für den ukrainischen Nationalisten oder auch für den salafistischen Kämpfer in Syrien: Sie alle kämpfen allein für die Sache der US Kriegstreiber, sprich des Westens. Wenn all diese für ihre eigenen Interessen kämpfenden Gruppierungen und Organisationen ihren Dienst für die USA unwissentlich ausgeführt haben, werden sie von denselben zuletzt wie alle anderen kriminalisiert, bekämpft und wie nutzloser Abfall entsorgt. Mit dieser kurzen Zusammenfassung hoffen wir, verehrte Zuschauer, wieder etwas Klarheit in die kompliziert dargestellten Berichterstattungen der Massenmedien gebracht zu haben. Bitte geben Sie dieses Wissen weiter, damit die Kriegstreiber und die von ihnen instrumentalisierten Mainstream Medien durch das Volk entmachtet werden können. Besten Dank und hoffentlich wieder bis morgen wieder.

von Klagemauer.TV

Quellen/Links: Klagemauer.TV

Hier können Sie die Sendung in der gewünschten Qualität herunterladen:






klagemauer.TV-Dokumentarfilm



Manipuliertes Weltbild - Wie unsere Meinungen geformt werden


Vier Terrormuster


Vergebliches Schreien


Und die Wölfe beißen doch! Wolfsbisse zum Nulltarif


Kennzeichen einer Verschwörungspraktik

Kennzeichen einer Verschwörungspraktik Medien und SRF unter der Lupe!


Jahresrückblick 2016 – die gewichtigsten Lügen, Unterlassungen und Ungereimtheiten der Medien


Bundesgerichtsentscheid: Krieg wird zur Privatsache

Bundesgerichtsentscheid: Krieg wird zur Privatsache


Neue Qualitätsmedien gesucht

Neue Qualitätsmedien gesucht


Gnadenloser Wirtschaftskrieg mit Asylanten?

Dokufilm - Gnadenloser Wirtschaftskrieg mit Asylanten?


Der Limited Edition Trick

Dokufilm - Der Limited Edition Trick


219 US-Kriege im Vergleich zu Russland, China, Iran und Deutschland (neue Kurzversion)

Dokufilm - 219 US-Kriege im Vergleich zu Russland, China, Iran und Deutschland (neue Kurzversion)


Kriegsstrategie: Leidende Kinder

Dokufilm - Kriegsstrategie: Leidende Kinder


KESB-Terror | Brauche ich einen Vorsorgeauftrag?

In Deutschland werden jährlich ca. 40.000 Kinder vom Jugendamt den Eltern entzogen, meist ohne große Beschlüsse und ohne große Einspruchsmöglichkeiten von einer höheren Instanz. Die Eltern haben praktisch keine Rechte, müssen aber die Fremdunterbringung der Kinder noch teuer bezahlen.


219 US-Kriege im Vergleich zu Russland, China, Iran und Deutschland

Dokufilm - 219 US-Kriege im Vergleich zu Russland, China, Iran und Deutschland


Friedensfahrt Berlin-Moskau - Ankunft auf dem Roten Platz in Moskau

Dokufilm - Friedensfahrt Berlin-Moskau - Ankunft auf dem Roten Platz in Moskau


Volksbetrug: Vortäuschung falscher Tatsachen

Dokufilm - Volksbetrug: Vortäuschung falscher Tatsachen


Friedensfahrt Berlin-Moskau - Erste Eindrücke vom Startevent

Dokufilm - Friedensfahrt Berlin-Moskau - Erste Eindrücke vom Startevent


Vom Spekulationsbetrug zum Krieg?

Dokufilm - Vom Spekulationsbetrug zum Krieg?


Countdown des Todes? Ukraine Friedensprozession - Tag 0

Dokufilm - Countdown des Todes? Ukraine Friedensprozession - Tag 0


Die NATO-Verschwörung – Vergleich 9/11 mit der Einkreisungspolitik gegen Russland

Die NATO-Verschwörung – Vergleich 9/11 mit der Einkreisungspolitik gegen Russland


Vergangenheit aus der Gegenwart lesen!

Vergangenheit aus der Gegenwart lesen!


Werden wir an der NASA herumgeführt? – Wenn tote Astronauten auferstehen

Werden wir an der NASA herumgeführt? – Wenn tote Astronauten auferstehen


Die modernen (US-) Kriege durchschaut – „Nie wieder Krieg!“


Zweierlei Maß


Demokratie-Missionare als Todesengel


Krim- der Weg in die Heimat

Dokufilm - Krim-der Weg in die Heimat


Goldman Sachs - Eine Bank lenkt die Welt


Al-Qaida, ISI, ISIS, IS, Al-Nusra-Front… Wer ist was?


Die verborgenen Wurzeln der "Modernen Sexualaufklärung"


Ruin im Namen der Hilfe


Wie „regiert“ Geld die Flüchtlingsströme nach Europa?


Instrumentalisierende Kriegsführung

»Moderne Kriegstreiber beherrschen die Taktik des Instrumentalisierens. Der zum Feind erklärte Gegner wird dabei gezielt zum Instrument in der eigenen Hand geschmiedet.« - Klagemauer.TV entlarvt mit dieser Dokumentation die vorausberechnenden Spielzüge und Täuschungsmanöver dieser Globalstrategen.


Mit einem «Rahmenabkommen» soll es zum EU-Schleichbeitritt kommen


»Nazis« als Waffe gegen hinderliches Nationalbewusstsein

Das Aufdecken von Bemühungen um eine neue Weltordnung mit ihrer Einweltregierung, galt so lange als wirre Verschwörungstheorie, bis dass deren Vorhandensein durch den Mund ihrer Betreiber selbst unwiderlegbar zutage kam. Die Architekten dieser neuen Welt…


Die Georgia Guidestones

Die Georgia Guidestones


Klarheit im Vorhof der Hölle!

Vorsicht-Warnung: dieser Film ist unbedingt nicht für Kinder, ebenso nicht für Menschen mit schwachen Nerven - von der gezeigten Realität könnten allerdings in Kürze wir alle getroffen werden, wenn dieser Film sein Ziel nicht erreicht.


Terroristische Aktionen friedlicher Demonstranten

Nun ist es Zeit, die Lügen der Massenmedien aufzudecken und diese ins Bewusstsein der betrogenen Völker zu bringen ...


Wie funktionieren moderne Kriege?

1. Destabilisieren • Der Angreifer schürt Unruheherde im Lande seines Zielobjekts. • Er destabilisiert das Land seines Zielobjekts bis hin zu...


Odessa: Westliche Medien schützen die Strippenzieher eines Massenmordes

Als Russland die ukrainische Halbinsel Krim nach deren legaler Volks-Abstimmung ohne Tote oder Verletzte wieder aufnahm ...


HILFERUFE: Die ukrainische Regierung massakriert Zivilisten!

Bei einem Luftangriff der ukrainischen Armee auf das Stadtzentrum von Lugansk sind am Montag 8 Zivilisten ums Leben gekommen ...


Ukraine/Syrien: Geopolitik dominiert alles!

Wie im ukrainischen Konflikt, gibt es auch im syrischen Bürgerkrieg viele Fronten. In Syrien kämpft nicht allein die Islamisten-Gruppe Achrar Alscham gegen Machthaber Assad, sondern auch die so genannte „Terrormiliz Islamischer Staat“ und viele weitere mehr. Vor wenigen Stunden wurde nun der Chef von Achrar Alscham bei einem Bombenanschlag getötet.


Globalistische Stammbäume

Globalistische Stammbäume


„Skandal: Deutschlands Goldschätze sind weg!“- Experten warnen

Seit über 50 Jahren lagern im Hochsicherheitstrakt der US-Notenbank FED, 1500 Tonnen deutsches Gold. 26m unter dem Meeresspiegel auf dem Felsen von Manhattan sei es am sichersten Ort der Welt verwahrt, beteuern die Amerikaner...


Mobilfunk - Die verschwiegene Gefahr

Mobilfunk - Die verschwiegene Gefahr (Dauer: 60 Minuten)


Mobilfunk - wer übernimmt die Verantwortung?

Kurzdokumentation zum Thema Mobilfunk. (Dauer: 5 Minuten)


Impf-Zwang

Was man über das Impfen wissen muss! (Dauer: 45 Minuten)


Die Geschichte von Goldschmied Fabian

Die Geschichte von Goldschmied Fabian. 50 minütige Dokumentation wie unser Geldsystem funktioniert vom Verein „Neue Impulse e.V". (Dauer: 50 Minuten)


RFID - Was geht?

Einblick in die Möglichkeiten der heutigen RFID-Technologie - "RFID - Was geht?". (Dauer: 20 Minuten)


Sexzwang

Empfehlung: Film ab 18 Jahren Diese Dokumentation zeigt mit erschütternden Fakten, welches dramatische Ausmass die Entwicklung der Pornographie und der Sexzwang angenommen hat... (Dauer: 70 Minuten)


Urväter der Frühsexualisierung

Gemäss neuer internationaler Schulpläne soll die Sexualerziehung und somit die "Frühsexualisierung" zum Pflichtfach aller Kinder werden. Wer will so etwas und woher kommen solche Trends? Ziel dieses Filmes ist es, ans Licht zu bringen, wer die Urväter dieser Entwicklung sind - denn wir alle wissen entschieden zu wenig darüber. (Dauer: 55 Minuten)


Mäuseparabel

Eine Mäuseparabel. Für Mäuse und andere Interessierte. (Dauer: 15 Minuten)


Am Anfang war der Existenzkampf

"Am Anfang war der Existenzkampf ...". Einen Comic-Clip zu unserem Bildungssystem. (Dauer: 6 Minuten)


Anleitung zum Abzocken

"Anleitung zum Abzocken". Ein Comic-Clip von www.FreiwilligFrei.de (Dauer: 10 Minuten)


Geld regiert die Welt... wer aber regiert das Geld?

Jeder strebt nach Geld, geht dafür arbeiten und möchte es besitzen... aber nur ein eingeweihter Kreis weiß, wie Geld entsteht. (Dauer: 10 Minuten)