Sonntag 08. Oktober 2017

„Kindermord XXL“ - Fortsetzung zur Sonder-Serie: Das Sonnenweib Teil 4/4 (Rubrik: Ideologie) (1 von 1)

Kla.TV macht Fortsetzung in der Sonder-Serie "Das Sonnenweib" (Rubrik: Ideologie): In primitiven Zeiten glaubte man nur, was man auch sehen konnte. Mit der Entdeckung des elektrischen Stromes hat sich dieses unterentwickelte Denken schlagartig verändert. Auch mit diesem 4. Teil über das Sonnenweib könnte sich unser möglicherweise etwas unterentwickeltes Weltbild schlagartig verändern: Klagemauer.TV-Gründer Ivo Sasek erklärt in dieser Sonder-Sendung, wie schon zur Zeit des Sternes von Bethlehem ein grosser Kindermord die damalige Neuerscheinung begleitete. Auch in unserer Zeit ist wieder ein Kindermord in vollem Gange – nur diesmal ein viel grösserer, weltumspannender Kindermord. Und er weist auf eine ebenso weltumspannende Neuerscheinung hin! Lassen Sie Ihr möglicherweise etwas unterentwickeltes Weltbild erweitern. Hier erfahren Sie mehr...

Direktlink zu dieser Sendung:
Direktlink zu dieser Abspielposition:
Sendung auf eigener Internetseite einbinden
"„Kindermord XXL“ - Fortsetzung zur Sonder-Serie: Das Sonnenweib Teil 4/4 (Rubrik: Ideologie)"
Alle 1 Sendungen vom "08.10.2017" einbinden

„Kindermord XXL“ - Fortsetzung zur Sonder-Serie: Das Sonnenweib (Rubrik: Ideologie) 08.10.2017

In primitiven Zeiten glaubte man nur, was man auch sehen konnte. Mit der Entdeckung des elektrischen Stromes hat sich dieses unterentwickelte Denken schlagartig verändert. Denn Strom konnte man nicht sehen – und trotzdem war er machtvoll vorhanden. Auch mit unserem 4. Teil über das Sonnenweib verhält es sich wieder so. Klagemauer.TV-Gründer Ivo Sasek spricht dort von unsichtbaren, sprich geistlichen Wirklichkeiten und Tatsachen, die von unkundigen Menschen teils noch immer vehement infrage gestellt werden. Auch hier geht es abermals nicht um unbewiesene Thesen, sondern um Ereignisse, die sich nachweislich bereits auf dem ganzen Erdkreis ereignen. In Teil 1 bis 3 legte Sasek, der als Bibellehrer schon seit 37 Jahren im internationalen Vollzeitdienst steht, die prophetischen Bilder zu Offenbarung 12 aus. Denn schon vor 2.000 Jahren wurde die damals völlig unerrechenbare Sternenkonstellation vom 23. September 2017 präzise vorausgesagt. Wenn im Zusammenhang mit diesem großen Sternzeichen von einer gebärenden Frau mit einer 12 Sternenkrone geredet wird, die mit der Sonne bekleidet ist, den Mond unter ihren Füßen hat usw., dann versteht sich von selbst, dass dies lauter Typologien sind, die wesenhaft symbolisieren und vorschatten wollen, was in unserer Zeitperiode geschieht. Dasselbe gilt auch hinsichtlich aller übrigen Aspekte des genannten Himmelszeichens. Denn da war ja auch noch von einem siebenköpfigen Drachen die Rede, der das Neugeborene verschlingen will, usw. So wie der Stern von Bethlehem die Geburt von Jesus Christus anzeigte, so zeigt eben erwähnte Sternenkonstellation die Herausgeburt einer weltumspannenden Neuerscheinung an. Also nicht eine begrenzt jüdisch/christliche, sondern eine Neuerscheinung, die sich aus jeder Kategorie Mensch zusammensetzt. Einem Massenschlupf gleich, hat nachweislich ein weltweites Zusammenwirken unterschiedlichster Gattungen begonnen, die sich bis anhin konsequent ausgewichen sind und verkannt haben. Einem Körper mit unterschiedlichsten, sich aber gegenseitig ergänzenden Organen gleich, haben Rechtschaffene aus allen religiösen, politischen, wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und anderen Hintergründen damit begonnen, synergisch zusammenzuwirken. Sie bilden zusammen eine nie dagewesene Einsheit. Sie folgen völlig neuen Gesetzmässigkeiten und Werten. Ihre Sprache ist die des Herzens und nicht mehr allein des Verstandes. Sie leben nach der Dynamik machtvoller Intuition und nicht mehr nach der Statik sturer Rechtgläubigkeit. Jede Gattung durchbricht dabei die Grenzen der eigenen Religion, Parteizugehörigkeit, Kultur oder selbstbezogenen Interessen. Sasek legte aus den griechischen Urtexten dar, dass die Bibel diese weltweite Zusammenführung als »universalen Christus« bezeichnet – das harmonische Zusammenwirken aller eben genannten Menschengattungen unter den Kraftwirkungen einer unsichtbaren Matrix, einer kosmischen Intelligenz – die Religionen nannten es bislang Gott. Und jetzt bitte anschnallen, gleich wird‘s wieder richtig spannend. Wie nämlich zur Zeit des Sternes von Bethlehem ein grosser Kindermord in Bethlehem im Gange war, so ist ein solcher auch wieder zur genannten Sternenkonstellation der gebärenden Jungfrau in vollem Gange – nur diesmal ein wirklich grosser, weltumspannender Kindermord, sozusagen ein XXL-Kindermord. Und so war es schon immer, wenn ein einschneidender Herrschaftswechsel im Gange war … doch sehen und hören Sie gleich selbst …

von is.

Quellen/Links:

„Kindermord XXL“ - Fortsetzung zur Sonder-Serie: Das Sonnenweib Teil 4/4 (Rubrik: Ideologie)

Sendung und Zubehör in der gewünschten Qualität herunterladen:
Film-Datei (.mp4)
Bitte Downloadqualität auswählen





↑ Neuere anzeigen ↑
Medienkommentar
{{themeblock.title}}

↓ Ältere anzeigen ↓